Samstag, 5. Januar 2013

Viel Zeit ist vergangen, seit ich das letzte Mal hier etwas geschrieben habe. Das Jahr 2012 war kein Gutes für meine kleine Familie. Mein Mann ist völlig überraschend von uns gegangen und ich konnte allein unser Häuschen leider nicht halten.

Mein Runkelrübchen und ich haben Zeit gebraucht, zu verstehen und zu verarbeiten und uns in einer doch recht netten kleine 3-Zimmer-Wohnung einzuleben.Ich versuche sie so nach und nach wohnlich und heimelig einzurichten. Es wird seine Zeit brauchen, aber ich bin mir sicher, ich bekomme es hin. Vieles an Möbelstücken konnte ich nicht mitnehmen, weil sie einfach für die Wohnung zu gewaltig waren. Jetzt versuche ich mit zarteren Stücken die Wohnung herzurichten. Stellas Zimmerchen hat aber natürlich absoluten Vorrang. Aber dieses Zimmer als auch die andren werden noch einige Zeit in Anspruch nehmen und wirklich schöne Bilder kann ich Euch noch nicht zeigen.

Dennoch wünsche ich Euch allen, wenn auch sehr verspätetet, ein wahrlich schönes Jahr 2013. Erlebt es jeden Tag mit allen Sinnen, egal was der jeweilige Tag auch bringen mag. Erlebt Dankbarkeit für das was ihr habt, auch wenn es vielleicht manches Mal wenig erscheint...

Seid herzlich gegrüßt von Bonnie

Kommentare:

  1. Oh Bonnie,

    da fehlen mir die Worte. Es tut mir so sehr leid. Ich dachte Du wärest nun angekommen, hast eine glückliche kleine Familie und nun lese ich das. Das hätte nicht passieren dürfen. Wenn ich in Deiner Näh wäre, würde ich Dich mal in den Arm nehmen und ganz lieb drücken. So bleibt mir nur Dir und dem Runkelrübchen das Allerbeste zu wünschen und das auch für Dich die Sonne bald wieder scheint.

    Traurige Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Bonnie,

    ich habe vor einiger Zeit deinen Blog geaddet und gehofft du schreibst mal wieder, denn es war mir hier sympathisch.
    Das es nun solche Nachrichten sind :-/.

    Es tut mir sehr leid was euch passiert ist und ich wünsche dir und dem Rübchen weiterhin alle Kraft der Welt!


    Alls Liebe

    Augenweide

    AntwortenLöschen
  3. hallo Bonnie,

    ich habe durch ein Zufall deinen Blog gefunden. Der erste Beitrag den ich hier gelesen habe, war dein ältester. Ich lies diesen Tab lange auf und lies mich immer wieder aktuelleren Beiträgen zu. Ein so wunderbarer Blog. Heute bin ich zu deinen aktuellsten Beiträgen gekommen.. es tut mir wirklich leid, was deiner kleinen Familie zugestossen ist. :(

    Dein wunderbarer Blog und deine liebenswürdige Art zeigen was für ein toller Mensch du bist.

    Alles Gute aus Düsseldorf
    Eve :)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Bonnie!
    Das tut mir so sehr leid!!
    Über einen anderen Blog - Resis weiße Welt - bin ich hierher gekommen und lese Deine letzten und dann den aktuellen Post!
    Ich hoffe, ihr konntet Euch bereits weiter einleben und es Euch wohnlich gestalten!
    Ich würde mich sehr freuen, wenn wir bald wieder etwas von Dir hören würden!
    Ganz liebe Grüße
    Trix

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich trage ich mich auch bei Dir ein! :-)
      Herzliche Grüße und danke für Deine lieben Worte!
      Trix

      Löschen
  5. Ich drück dich ganz doll... du bist so mutig, euer Leben ohne Vater/ Mann zu meistern. Ein wenig kann ich es nachvollziehn... mein Göga ist im Dezember angefahren worden und hat nur mit Glück überlebt.

    Wenn ihr euch noch nicht heimisch eingelbt habt, wäre es nicht besser umzuziehen? Allergisches Asthma ist erblich in Schimmelpilz hochallergen.... Mein Sohn hat meins leider geerbt... pass weiter gut auf dein Kindlein auf. Du bist toll!

    LG Beate

    AntwortenLöschen