Samstag, 8. August 2009

Ein Versprechen muss man einlösen

Vor etlichen Tagen hatte ich versprochen, meine Küchentischdecke zu reparieren und sie dann Euch zu zeigen. Irgendwie war immer alles gegen mich.


Gerettet war sie schon länger, aber immer gab es etwas, was mich daran gehindert hat, auch nur ein einziges Foto zu machen. In den meisten Fällen kann ich die Schuld rigeros von mir weisen und ganz einfach auf mein Herzblatt schieben. Allerdings tat er dies nie in böser Absicht. Einmal stellte er sämtliche aus der Spülmaschine geräumten Dinge darauf ab (schade nur, dass Mann einfach nicht weiß wohin damit ansonsten) oder er wollte mir wieder einmal Arbeit abnehmen und räumte den Wäschetrockner aus, um dann sämtliche Wäschestücke hübsch durcheinander auf dem Küchentisch zu dekorieren. Naja, und solche Art Fotos wollte ich Euch nun wirklich nicht zumuten.

Aber jetzt ist es soweit, ich kann etwas vorweisen. Aber bitte erwartet nicht all zu viel. Das letzte mal genäht und gestickt hab ich so etwa vor 20 Jahren. Mein Deckchen ist wahrlich nicht perfekt. Und bitte verzeiht, aber fotografieren muss ich auch erst noch üben. Leider hab ich gerade auch nur mein Handy zur Hand. Also bitte seid nicht arg zu streng mit mir.

So sah sie aus, bevor der elende Brandfleck drin war.
Hier nochmal das Motiv.


Tja und damit hab ich versucht, dem elenden Brandloch Herr zu werden.


Und jetzt schaut sie so aus:

Und weil ich so schön im Sticken drin war und mein Küchengardine so ganz und gar langweilig aussah, hab ich einfach noch ein paar Raffbänder gestickt. Und so schaut nun meine Sitzecke aus.



Tja, und ob ihr es glaubt oder nicht, jetzt mache ich noch zwei Frühstückssets. Wenn schon, denn schon.


So, das solls vorerst gewesen sein. Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend.

Seid gegrüßt von Bonnie

Kommentare:

  1. Hallo Bonie,
    vielen Dank für Deine liebe Worte. Genau der gleichen Überzeugung bin ich auch, oft sind es die kleinsten Dinge die einen oft glücklicher machen als die großen. Wir leben in einer Welt, dass wir immer mehr mehr und nochmals mehr möchten und uns nur kurz an den schönen Dingen erfreuen, das ist sehr traurig! Ich frage mich manchmal, bin ich nun auch so?....aber ich erlaube es mir dann aber, solange es einem gut geht und man es sich leisten kann, man weiß nie was der Morgen bringt. Wichtig ist aber, dass man sich auch an kleinen Dingen freuen kann und sie auch erkennt und das haben, wie Du selbst schon sagtes, viele verlernt.

    Ach Bonie, mir kamen die Tränen als ich Deine Geschichte von Deinen Miezen gelesen habe. Es tut mir so sehr leid um Deine zwei Katzen. Ich fühle mit Dir, es tut immer so weh, wenn man ein Tier und in Deinem Fall gleich zwei, verliert. Ich hoffe Deine anderen zwei sind von dieser FIP verschont worden?

    Wie gut, dass Du Du Dein Tischset doch noch retten können. Man muss nur Ideen haben und sie umsetzten können. Ist Dir gut gelungen!
    Liebe Grüße
    PETRA

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Bonnie,
    dein Tischdeckchen ist dir absolut gut gelungen.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag wünscht dir,
    Elke.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Bonnie!
    Wirklich `ne tolle Idee, die Tischdecke so zu retten!! Und sehr gekonnt umgesetzt, würd` ich sagen! :-)
    LG Sole

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Bonnie
    der Läufer ist sehr schön geworden und auf dem dunklen tisch passt er hervorragend,vielen Dank für deinen Besuch und deine Lieben Worte....LG. Petra

    AntwortenLöschen
  5. Ist doch super geworden!
    Nur weiter so...
    Wenn ich dir jetzt noch sage, dass der Stempelkasten 4 € gekostet hat, drehst du wohl gleich durch, oder?
    Danke für deine Kommentare...
    Ich kann die Kommentare auf deinem blog übrigens ganz schlecht lesen... Dabei habe ich seit gestern eine neue Brille ...
    ♥lichst Gabriele

    AntwortenLöschen
  6. Bist du fleißig.....ist richtig klasse geworden! Und vielen lieben Dank, für deine zauberhaften Zeilen - hab mich riesig gefreut!! Und ich bin schon sehr gespannt, was du als nächstes zaubern wirst!

    Einen wunderschönen Abend und GLG, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  7. Herzlichen Dank für die Geburtstagsgrüße.
    Habe mich sehr darüber gefreut :)
    Die Rettung der Decke ist dir gelungen!
    ♥-lichst
    biggi

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Bonnie, da hast du doch eine tolle lösung gefunden. Ich finde es ist dir sehr gut gelungen. Kaschieren muß auch gelernt sein, egal, wann mann es das letzte mal probiert hat.
    Eine schöne kommende Woche wünsche ich dir.
    Liebe grüße Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Bonnie,

    ich finde den Tischläufer sehr schön und möchte das Sticken auch mal ausprobieren.

    Ich hatte früher Katzen und bin mit ihnen sogar auf Ausstellungen gewesen und FIP ist eine entsetzliche Krankheit, gegen die man leider nichts tun kann. Fühl Dich mal gedrückt von mir,

    rosenresli

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Bonnie,

    einfach toll!!!!!!

    Wünsche dir noch eine schöne Woche und liebe
    Grüße,Regina

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Bonnie,
    vielen lieben Dank für Deinen Kommentar. Nun muss ich aber erst einmal bei Dir gucken. Es sieht alles soooo vielversprechend aus und Deine Tischdecke ist wirklich wunderschön geworden.
    Ganz liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen