Montag, 3. August 2009

Pflanzensterben




Mein Versprechen, meine reparierte Küchentischdecke zu zeigen, kann ich heute noch nicht halten. Man hat mir gestern einfach keine Ruhe gelassen, weil MANN unbedingt auf ein Straßenfest wollte. Nun sei aber gesagt, dass die Straßenfeste in unserer Umgebung einfach nur grauenvoll sind. Ich schätze, dass ich 3/4 der Stände kenne (Indien lässt vehement grüßen) und die Verkäufer fast schon namentlich benennen kann. Also alles in allem, nur Schund, nix wirklich Erfreuliches.

Gestern jedoch überrannte mich die Überraschung. Es war ein fleißiger Pflanzenverkäufer vor Ort. Und da wir vor ca. 1/2 Jahr in unsere neue Wohnung gezogen sind, und nur zwei von insgesamt 15 Pflanzen den radikalen Standortwechsel verkraftet haben, kam der gute Mann uns gerade recht. Wir haben also 6 Pflanzen für 15 Euro ergattert. Ist doch kein schlechtes Geschäft, oder? Naja, ich muss zugeben, es sind nicht unbedingt die Reißer, sondern eher die Gewöhnlichen, aber besser doch, als pflanzenlos sein Dasein zu fristen.

Ich bin ja immer noch optimistisch, dass die letzten zwei Veteranen überleben werden, aber sie sehen doch schon arg traurig aus. Und gerade die Große hatte sich so wundervoll entwickelt und Blatt für Blatt bekommen. und, nun seht sie euch an, steht sie jetzt nicht ganz furchtbar mickrig da?
In der Hoffnung, dass Eure Pflanzen vor Gesundheit nur so strotzen.
Liebe Grüße von Bonnie


Kommentare:

  1. Hallo Bonnie,

    den Badvorleger habe ich bei BAUR bestellt...hab ich mich auch direkt drin verliebt...:-)
    Kann man im Internet bestellen (baur.de)

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Bonnie
    Vielen Dank für dein grosses Kompliment!! Du hast bestimmt auch andere tolle Talente, oooder? ;-)
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  3. liebe bonnie,
    das drama mit dem pflanzen kann ich sooo gut nachvollziehen...denn ich habe immer pech. mein efeu rankt sich wunderschön von einem alten schrank...die ranken sind schon über 1m lang und dann kamen sie...irgendwelche parasiten, die selbst durch die biokeule aus dem gartenmarkt nichts anhaben können...und so ist das immer...*lach*
    gglg
    barbara

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Bonnie,

    na dann hoffe ich, dass du bei der Vergewaltigung der Wolle nicht die neuen Pflanzen vergisst und auch diese dem Waldsterben alle Ehre machen.

    Aber ich denke du schaffst das schon!
    Bis vor kurzem konnte ich noch nicht mal eine Luftmasche häkeln!

    Nur Mut!

    Liebe Grüße
    s.

    P.s. gute Häkelvideos zum lernen gibts bei YouTube!!!

    AntwortenLöschen
  5. hallo bonnie...

    oh jetzt bin ich aber negierig auf deine tischdecke... ;-)

    mit vielen pflanzen kann ich bei uns zu hause nicht dienen... bei mir geht so gut wie alles ein... vergesse ständig dieblümchen zu gießen... :-(((
    ich kann ja froh sein das mein mann und die kinder noch nicht verwelkt sind... *grins*

    ich wünsche dir einen schönen donnerstag morgen... ;-)

    lg annie

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Bonnie,

    zunächst mal, HERZLICH WILLKOMMEN im bloggerländle, freu mich schon auf mehr von Dir.

    Zu Deiner Frage nach dem Toile de Jouy Stoff, den gibts in ganz vielen verschiedenen Farben bei www.ars-romanica.de aus Düsseldorf.
    Viel Spaß beim aussuchen.

    Liebe Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen